Grey Lyte Kenun Herren Gel Feather Feather Birch Asics Grey Schuhe v8gxAqtqw
http://www.faz.net/-gv6-2lyq

Aktien : Yardeni sieht Shopping als Allheilmittel

  • Aktualisiert am

Nur das Shopping kann nach Meinung von Edward Yardeni eine Deflationsspirale aufhalten. Er fordert weltweit Steuersenkungen.

„Wenn die Amerikaner nun im April ihre jährlichen Depotauszüge zugesendet bekommen, dann dürfte noch einmal Druck auf die Aktienmärkten kommen“, meint Edward Yardeni. Der Chef-Stratege der Deutschen Bank in New York fürchtet, dass sich die amerikanischen Bürger aus einem Schock heraus von ihren Beständen trennen könnten nach dem Motto 'nie wieder Aktien'. Was sich derzeit an der Börse abspielt, bezeichnet Yardeni als „Mad-Dow-Disease“.

Mittelfristig sieht er die Aktienmärkte wieder steigen, allerdings mit moderaten Zuwächsen. So traut er dem S&P und dem Dow Jones jährliche Zuwächse im Einklang mit den Gewinnsteigerungen der Unternehmen zu, die er mit sieben Prozent beziffert. Dies würde zu einer Verdopplung des Dow Jones und S&P in zehn Jahren führen. Die Nasdaq sieht er zum Ende der Dekade bei 5.000 Punkten. „Solange wird es dauern, bis wir die Folgen der spekulativen Blasen verdaut haben“, sagt Yardeni am Dienstag auf dem Markplatz 2001 der Deutschen Börse.

Deflation steht auf der Agenda

„Wir werden die Rezession überwinden, aber auch wieder auf den Boden der Tatsachen zurück kommen“, so der Stratege. Der Boom der neunziger Jahre sei nun vorbei. Mit dem Ende des Kalten Krieges seien die Handelsbarrieren weggefallen, die Inflation bekämpft und die Zinsen gefallen, was für Aufschwung gesorgt habe. Zudem habe die Wirtschaft durch die neuen Technologien deutliche Produktivitätszuwächse verzeichnet. Allerdings hätten Unternehmen dabei ihre Kostenseiten vernachlässig, die nun wieder stärker in den Fokus rücke. Der Kalte Krieg habe de facto die Wirtschaften abgeschirmt, was zur Inflation geführt habe. In Friedenszeiten kämpfen die Volkswirtschaften dagegen mit Deflation auf Grund des höheren Wettbewerbs.

China gibt den nächsten Impuls

Nach dem Ende des Kalten Krieges sei nun der Beitritt Chinas zur WTO der nächste signifikante Entwicklungsschritt für die Weltwirtschaft. Damit werde die Deflation zum Thema, denn die Unternehmen dürften die niedrigeren Kosten in China nutzen, um ihre Produktionen auszugliedern. Davon sei vor allem Japan getroffen, so Yardeni. Das Land der aufgehenden Sonne stehe vor gravierenden Umstrukturierungen, die zunächst in eine höhere Arbeitslosenquote münden dürfte. Diese wiederum mache es schwer, die Japaner zum Konsum - dem Allheilmittel für den wirtschaftlichen Aufschwung - zu bewegen. Nun versuche Japan mit einer expansiven Geldpolitik sich die Inflation ins eigenen Land zu holen, exportiere dafür jedoch Deflation an den Rest der Welt.

Yardeni fordert Steuersenkungen

Dem Preisverfall könnten die Notenbanken nur entgegen wirken, indem sie den Geldhahn aufdrehten. „Den Job kann Alan Greenspan aber nicht alleine machen“, meint Yardeni und fordert Steuersenkungen, die weit über den von Bush vorgeschlagenen Umfang hinaus gehen müssten. Auch China und Japan müssten durch Steuersenkungen den Privaten Konsum anregen. Dies sei die einzige Möglichkeit, um eine durch Deflation hervorgerufene lange Rezession zu bekämpfen. Er hofft, dass die Menschen in der ganzen Welt den wahren Wert des Lebens entdecken: „Shopping“.

Weitere Themen

Sixt SE : Kauf doch die Vorzugsaktien

Sixt ist ein Börsenliebling und Firmengründer Erich Sixt ein ausgezeichneter Manager. Was geht noch bei der Aktie des größten deutschen Autoverleihers?

Ray Dalio : Hedgefonds-Ikone sieht Amerika vor neuer Krise

Er hat einen der weltgrößten Hedgefonds gegründet und ist für Schlagzeilen immer zu haben: Bridgewater-Gründer Ray Dalio. Der Investmentbanker prophezeit einen baldigen Abschwung der amerikanischen Wirtschaft und des Dollars.

Topmeldungen

Apple Event : Das größte iPhone aller Zeiten

Ungewöhnlich viel wurde im Vorfeld bekannt. Apple stellt ziemlich sicher drei neue iPhones vor und eine etwas größere Watch. Doch alle warten gespannt auf das „One more thing“. Alle Infos vom Apple Event live in diesem Ticker.

Türkischer Staatsfonds : Erdogans Kontrollwahn

Der türkische Regierungschef will alles selbst bestimmen oder von Familienmitgliedern bestimmen lassen. Dieses dynastische Denken kennt man von afrikanischen Despoten. Gut bekommen ist es diesen Staaten nicht.

Brexit-Ziele : May und die Männer mit den Messern

Offen diskutieren einige Tories über ein Misstrauensvotum gegen Theresa May. Von einer „überraschend feindseligen Atmosphäre“ war die Rede. Hält May diesem Druck stand?

Kommentar : Mit dem Holzhammer

Die Generaldebatte im Bundestag wäre eine gute Gelegenheit gewesen, die AfD zu bekämpfen – mit Lösungen für Schwierigkeiten, die zweifellos bestehen. Doch was wurde daraus!

Newsletter

Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
Play Lederschuhe Lopez Flexx Denim Track A Halbschuhe Slipper Damen Damenschuhe The 45nZ6zxwH6